Home /

Schönere Füße dank Skalpell

Vor einigen Monaten wurde von amerikanischen Medien die sogenannte „Cinderella-OP“ als neuer Schönheitstrend propagiert. Demnach lassen sich manche Frauen in den USA die Füße mit dem Skalpell so zurechtschneiden, dass sie in die High Heels bestimmter Designer passen. Zu einer ähnlich drastischen Maßnahme griffen bereits Cinderellas Stiefschwestern im Märchen, um deren Glasschuh anziehen zu können.
Ästhetische [...]

[ Mehr ] 29.08.2014 | Keine Kommentare |

Bruststraffung

Bindegewebsschwäche, geringe Spannkraft der Haut, Schwangerschaften, Gewichtsverluste. Das und noch einige andere Faktoren können Ursache von Hängebrüsten sein. Eine Bruststraffung oder auch Mastopexie genannt, kann in solchen Fällen Abhilfe leisten und einem die gewünschte Brustform zurückgeben.
Liegt die Höhe der Brustwarzen unterhalb der Brustumschlagfalte, sprechen wir von einer Hängebrust. Doch weitaus wichtiger als die Definition ist [...]

[ Mehr ] 07.03.2014 | Keine Kommentare |

Ungleiche Brüste: Es kann geholfen werden!

Nicht bei allen Frauen sind beide Brüste gleich ausgebildet bzw. gleich groß.
Das kann entweder angeboren oder erworben sein, zum Beispiel als eine Folge von einer Verbrennung in der Jugend, durch eine Brustoperation oder auch als Folge von Brustkrebs.
Viele Frauen empfinden das als störend – hier hilft eine Brustsymmetrisierung!
Die Brüste werden in Form und Größe angeglichen [...]

[ Mehr ] 21.04.2011 | Keine Kommentare |

Schlupfwarzen oder Hohlwarzen: Kann man was dagegen tun?

Als Schlupf- oder Hohlwarzen bezeichnet man nach innen gerichtete Brustwarzen. Der Unterschied zwischen Schlupf- und Hohlwarzen besteht darin, dass sich Schlupfwarzen unter Druck nach außen drücken lassen, wenn dies nicht mehr möglich ist, spricht man von einer Hohlwarze.
Es gibt keine genauen Zahlen über die Häufigkeit dieser meist angeborenen Fehlbildung, wir wissen jedoch, dass etwa 100.000 [...]

[ Mehr ] 17.01.2011 | Keine Kommentare |

Eine Beauty-OP zu Weihnachten

Weihnachten hat sich geändert – aber trotzdem gehört es zu dem schönsten Festen des Jahres.
Und da liegt der Wunsch nahe, gerade zu diesem Fest in ganzer Schönheit zu erstrahlen.
Besonders in der Vorweihnachtzeit boomen deshalb Schönheitsoperationen, allen voran Brustvergrößerungen, Lidoperationen und die Nasenkorrekturen.
Aber auch Männer besuchen vermehrt Plastische Chirurgen, hier vor allem mit dem [...]

[ Mehr ] 23.11.2010 | 2 Kommentare |

Nachsorge nach operativen Eingriffen

Wie kann man sich auf die Zeit nach dem chirurgischen Eingriff vorbereiten?

Nach der Operation ist es hilfreich, wenn vorher genügend Vorbereitungen getroffen wurden, um Schwellungen zu verringern. Am besten eignen sich dafür kühlende Gelpackungen („Coolpacks“), die man vor der Anwendung im Kühlschrank oder Gefrierfach aufbewahrt. Vom behandelnden Arzt werden Medikamente verschrieben, welche sowohl die Schmerzen [...]

[ Mehr ] 06.09.2010 | Keine Kommentare |

BioDynamic – ein neues System zur Planung einer Brustvergrößerung

Einer der größten Schwierigkeiten zur Planung einer Brustvergrößerung sind individuelle Unterschiede.
Sowohl in Bezug auf die Eigenschaften des Gewebes, von anatomischen Gegebenheiten als auch die unterschiedlichen Vorstellung bezüglich des postoperativen Ergebnisses, vor allem die Größe betreffend.
Mit diesem neuen System lässt sich nun die Brustvergrößerung präzise planen.
In dieser Genauigkeit war eine Planung und Ausführung der Operation bisher [...]

[ Mehr ] 09.08.2010 | Keine Kommentare |

Madonna will eine Hand-OP - Wie geht das?

Sie ist die Queen Of Pop und zeigt sich immer gerne von ihrer jugendlichen Seite. Ihr Gesicht und ihr Körper verraten ihr wahres Alter nicht, aber sieht man sich ihre Hände an, dann erkennt man schnell: „Hände verraten das wahre Alter“!
Deswegen wird die Hand auch „der Verräter“ genannt. Wenn wir mit der Außenwelt in Kontakt [...]

[ Mehr ] 14.07.2010 | Keine Kommentare |

Wann zahlt die Krankenkasse bei Schönheitsoperationen?

Die Entscheidung einer Kostenübernahme liegt bei der Krankenkasse (Chefarzt).
Generell hat eine Kostenübernahme dann eine realistische Chance, wenn ein gesundheitliches Problem oder eine funktionelle Einschränkung besteht. Beispiele hierfür sind:
- Tumore
- Krebs
- Wirbelsäulenverkrümmung
- Entzündungen
- Entstellung bei Brand-/Unfallopfern
- Missbildung
- Kinder mit stark abstehenden Ohren
- Einschränkungen der Sinnesorgane - Funktionelle Einschränkungen z.B. im Gesichtsbereich, verursacht durch Unfall, Krankheit oder [...]

[ Mehr ] 10.06.2010 | Keine Kommentare |