Home / Allgemein / Jünger aussehen durch Oberlidstraffung

Jünger aussehen durch Oberlidstraffung

14.03.2011 | Keine Kommentare

Mit zunehmendem Alter - oder auch erblich bedingt bereits ab dem Alter von 20 Jahren - sinken die Oberlider der Augen ab und man erweckt einen müden oder traurigen Eindruck. Die schlaffe Haut um die Augenpartie macht um Jahre älter und kann das Sichtfeld beeinflussen. In diesem Fall wird dann auch der Eingriff von der Krankenkasse übernommen.

Durch eine Oberlidstraffung wird die überschüssige Haut entfernt und man gewinnt einen frischen Gesichtsausdruck zurück, der um Jahre jünger macht und auch den müden Eindruck verschwinden lässt.

Der Eingriff wird ambulant oder tagesklinisch in örtlicher Betäubung durchgeführt, dauert etwa 45 Minuten und ist schmerzarm und nahezu komplikationsfrei. Nach Entfernung des überhängenden Gewebes (Haut und meistens auch Muskel) wird eventuell auch noch überschüssiges, vorhandenes Fett weggenommen. Anschließend wird die Wunde vernäht und mit kleinen Pflastern verbunden. Der Augapfel selbst ist bei diesem Eingriff nicht gefährdet.

In den darauffolgenden Tagen sollte man sich schonen, kühle Umschläge auflegen und auch sonst keine schweren Arbeiten verrichten. Langes Fernsehen oder am Computer arbeiten wird meistens als anstrengend empfunden. Blaue Flecken lassen sich durch das Tragen einer Sonnenbrille leicht kaschieren.

Nach 5-7 Tagen werden die Fäden gezogen und man kann die eventuell noch vorhandenen Blutergüsse relativ leicht mit Makeup abdecken und man ist auch wieder voll belastbar und einsatzfähig. Das endgültige Ergebnis der Oberlidstraffung ist dann nach etwa 21 Tagen voll sichtbar.

Nichts desto trotz kann es auch bei einem so kleinen, scheinbar risikoarmen Eingriff zu ernsten Komplikationen kommen. Deshalb muss der Eingriff unbedingt von einem erfahrenen Spezialisten, wie zum Beispiel dem plastischen Chirurgen, vorgenommen werden.

Die Augenlidstraffung hält ungefähr 10 Jahre. Bei Bedarf kann der Eingriff aber auch schon früher bedenkenlos wiederholt werden.

Die Oberlidstraffung kann mit der Entfernung von Tränensäcken am Unterlid kombiniert werden.

Antwort schreiben 40760 Aufrufe gesamt, 1 Aufrufe heute  

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.