Home / Allgemein / BioDynamic – ein neues System zur Planung einer Brustvergrößerung

BioDynamic – ein neues System zur Planung einer Brustvergrößerung

09.08.2010 | Keine Kommentare

Einer der größten Schwierigkeiten zur Planung einer Brustvergrößerung sind individuelle Unterschiede.
Sowohl in Bezug auf die Eigenschaften des Gewebes, von anatomischen Gegebenheiten als auch die unterschiedlichen Vorstellung bezüglich des postoperativen Ergebnisses, vor allem die Größe betreffend.

Mit diesem neuen System lässt sich nun die Brustvergrößerung präzise planen.
In dieser Genauigkeit war eine Planung und Ausführung der Operation bisher nicht möglich.

Die Untersuchung mit dem BioDynamic System gliedert sich in vier Abschnitte:
1. Erfassung der derzeitigen Brust-, Körper- und Brustkorbmaße
2. Erfassung Ihrer Vorstellungen bezüglich Größe und Form
3. Auswahl des entsprechenden Implantats, um Punkt 2 zu erzielen
4. Planung der Operation mit genauer Berechnung der Implantattasche und der Schnittlänge

Um die ideale Größe auswählen zu können, und sich auch ein Bild machen zu können, beinhaltet das System auch einen praktischen Teil.
Die Simulationsausstattung von BioDynamic umfasst 8 verschieden große Silikonkissen, passende BHs und Oberteile. Die Patientin kann ihre neue Körbchengröße ganz einfach ausprobieren und aus einer abstrakten Vorstellung wird erstmals vorab Realität.

Die Vorteile einer exakten Operationsplanung liegen auf der Hand.
Es wird nichts dem Zufall überlassen und Sie können sich auf ein vorhersehbares Ergebnis freuen.

Antwort schreiben 57490 Aufrufe gesamt, 1 Aufrufe heute  

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.